top of page

Datenschutz

Datenschutz und Haftungsausschluss: Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. Datenschutz Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Die Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich untersagt. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. E-Mail-Kontakt Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. über Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Wir speichern und verwenden weitere personenbezogene Daten nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist. Betroffenenkategorien Betroffene Personen im Sinne der DSGVO sind Besucher und Nutzer unseres Online-Angebots sowie unsere Kunden. Rechtsgrundlage, Zweck der Verarbeitung und Speicherdauer Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in Art. 6 Abs. 1 a), b), c) und f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung von Verträgen mit unseren Kunden, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, zur Erfüllung...

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Teilnahmebedingungen

Durch die Anmeldung für ein Retreat gehen Sie eine vertragliche Beziehung mit Nateea Yoga Retreats ein. Nateea Yoga Retreats ist ein kleines unabhängiges Unternehmen, und jede Reservierung ist wichtig. Bitte lesen Sie unsere AGB sorgfältig durch, bevor Sie buchen. Mit der Überweisung Ihrer Anzahlung geben Sie an, dass Sie die auf dieser Seite aufgeführten AGB´s und Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert haben. Vielen Dank!

Der verbindliche Vertrag für die Teilnahme am jeweiligen Retreat kommt mit dem Erhalt der Buchungsbestätigung zustande, und Ihr Platz ist erst reserviert, nachdem Sie eine Bestätigung per E-Mail von borelnateea@gmail.com erhalten und die 30 % Anzahlung geleistet haben.

Leistungsumfang: Der Leistungsumfang und die Kosten ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebots. Ich behalte mir das Recht vor, vor Ort Änderungen am Leistungsumfang vorzunehmen. Dies berechtigt die Teilnehmer nicht zu einer anteiligen Rückerstattung. Gleiches gilt für Leistungen, die Teilnehmer aus verschiedenen Gründen während des Retreats nicht in Anspruch nehmen.

An- und Abreise: Die Kosten für An- und Abreise sind nicht im Leistungsumfang enthalten.

Zahlung: Nach der Buchung ist sofort eine Anzahlung von 500USD fällig. Der verbleibende Betrag muss spätestens 90 Tage vor Beginn des Retreats auf das Konto DE29 7337 0024 0144 4629 05, BIC DEUTDEDB733, oder via Paypal borelnateea@gmail.com überwiesen werden. Bitte setzen Sie sich einen Termin in Ihren Kalender und stellen Sie sicher, dass die Restzahlung spätestens 90 Tage vor dem Start des Retreats auf dem angegebenen Konto eingeht, um Ihre Reservierung aufrechtzuerhalten. Wenn wir Ihre Restzahlung nicht rechtzeitig erhalten, sehe ich mich gezwungen, Ihren Platz wieder freizugeben, und Sie verlieren Ihre Anzahlung. 

Stornierung durch den Teilnehmer: Stornierungen sind jederzeit möglich und müssen von den Teilnehmern per E-Mail mitgeteilt werden. Bei Stornierung bis zu 90 Tagen vor Beginn des Retreats entstehen keine Stornogebühren. Bei Stornierung 90-60 Tage vor dem Startdatum des Retreats oder weniger werden Stornogebühren in Höhe von 50 % des Retreat-Preises erhoben. Stornogebühren von 75 % des Retreat-Preises fallen bei Stornierung 60-30 Tage vor dem Beginn des Retreats an. Bei Stornierung 30 Tage oder weniger vor dem Beginn des Retreats oder bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Abbruch ist der volle Preis fällig. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen.

Corona: Seröse corona-bezogene Gründe (persönlicher positiver Status/Quarantäne, bundesweite Ein-/Ausreiseverbote, Quarantäne nach der Rückkehr, etc.) mit ärztlichem/amtlichem Nachweis führen zu einer vollständigen Rückerstattung der Anzahlung im Falle einer persönlichen Stornierung.

Kostenlose Stornierung: Wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird, kann die Reise jederzeit kostenfrei storniert werden.

Stornierung durch den Veranstalter: Wird das Retreat aufgrund des Nichterreichens der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl (4 Personen) abgesagt, werden die Teilnehmer spätestens 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung schriftlich per E-Mail benachrichtigt, und der gesamte Veranstaltungspreis wird erstattet. Keine weiteren Ansprüche bestehen.

Wenn das Ereignis kurzfristig aufgrund einer schweren Erkrankung des Yogalehrers abgesagt wird, bieten wir einen Gutschein in Höhe der bereits gezahlten Summe mit einer Gültigkeitsdauer von 18 Monaten ab dem Datum der Stornierung an, der für alle von uns angebotenen Retreats verwendet werden kann. Keine weiteren Ansprüche bestehen.

Wenn im Krankheitsfall ein kompetenter Ersatz für den Yogalehrer gefunden wird, wird dies von den Teilnehmern akzeptiert und führt nicht zu einer Preisminderung.

Stornierung wegen höherer Gewalt: Im Falle von Schwierigkeiten bei der Anreise, wie Flugstornierungen, Streiks, etc., können keine Ansprüche gegen den Veranstalter geltend gemacht werden. Bitte schließen Sie für solche Fälle eine entsprechende Reiseversicherung ab.

Gesundheitsanforderungen der Teilnehmer: Teilnehmer müssen bei der Anmeldung bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft offenlegen. Im Laufe des Retreats werden Anweisungen für die entsprechenden Übungen gegeben, ob die Übung überhaupt oder nur in modifizierter Form durchgeführt werden darf. 

Bei schweren Erkrankungen ist die Teilnahme grundsätzlich nur mit ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Letztendlich entscheidet der Yogalehrer über die Teilnahme.

Haftungsausschluss: Eine Haftung für Körperschäden und Gesundheitsschäden kann nicht übernommen werden. Jeder Teilnehmer muss selbst entscheiden, ob die Teilnahme an den Yogakursen und Ausflügen mit seinem physischen und psychischen Zustand vereinbar ist.

bottom of page